Ziele definieren
graphic
Auch ein Brain Tank kann keine "eierlegende Wollmilchsau" sein. Folglich ist es notwendig, daß sich der Brain Tank auf einen bestimmten Zuständigkeitsbereich spezialisiert.
Damit wird dreierlei erreicht:
graphic Die Teilnehmer können sich den für sie geeigneten Brain Tank einfacher aussuchen, da Ziele und Richtung der Leistungsfähigkeit leichter zu erkennen und mit den eigenen Fähigkeiten und Know How abzugleichen sind. Das fördert die Qualifikation des Brain Tank.
graphicDer Brain Tank kann die Qualifikation und das Know How seiner Mitarbeiter leichter feststellen, einordnen und über die Zeitachse und die Projekteinsätze verfolgen. Immerhin ist ja klar, in welcher Hinsicht die Bewertung erfolgen soll. Das fördert wiederum die Fähigkeit des Brain Tanks, einer Problemstellung die geeignetsten Bewerber zuzuordnen und steigert somit ebenfalls die Qualifikation des Brain Tanks.
graphicDer Auftraggeber kann gezielt nach einem geeigneten Brain Tank suchen. Der Brain Tank dokumentiert ja, in welchen Bereichen er welche Leistungen anbieten will.
Jeder Brain Tank muß sich daher eine möglichst umfassende und konkrete Zieldefinition geben. Dazu gehören:
graphic Welche Zielgruppen werden bedient?
graphic Welche Leistungen werden erbracht?
graphic Welche Themen werden behandelt?
graphic Welcher Mitarbeiterkreis wird vom Brain Tank angefordert?
graphic Welche Unternehmensbindungen bestehen?
graphic
Die zu definierenden Ziele werden auf den Seiten unterhalb dieses Ordners genauer beschrieben.