Ute
graphic Ute über sich - oder "Was Sie niemals über mich wissen wollten!"
graphic
(Autor: Ute, Update 06.06.03)
Zur Person
In aller Kürze... ?
Ich wollte ja nur meine beiden Lebensläufe bringen, als ich gesehen habe, daß Olli eine romanartige Abhandlung über sich verfaßt hat ... Da will ich doch auch nicht zurückstehen, zumal, da ich noch 5 Jahre mehr Lebenserfahrung aufweisen kann ...
Na ja, gewichtsmäßig ist er mir überlegen, aber ansonsten hält es sich wohl die Waage - wenn die Leute Olli aufgrund seines Leibesumfangs anstarren und falsch einschätzen, dann bekomme ich in der Regel die volle Aufmerksamkeit aufgrund meiner Körpergröße. Ich wage zu behaupten, eine der (in jeder Hinsicht ;-)) größten Frauen im Internet zu sein!
Hmm, gut, was die Hardware anbelangt, da ist er auch wesentlich eifriger dabei als ich - ich mag das Zeug eben nicht. Überhaupt sehen Männer die EDV viel verbissener als Frauen, finde ich persönlich. Außerdem bin ich der Meinung, das sollte man den dafür ausgebildeten Technikern überlassen, schließlich wollen die ja auch leben, oder? Dafür bin ich in der Buchhaltung fit, und der Schriftverkehr, der bei uns anliegt, landet in der Regel auch bei mir. Die schönsten Drohbriefe kann immer noch ich verfassen ...
Badminton und Squash spiele ich auch, mit dem Tanzen tue ich mich aber recht schwer: Olli ist immer so gemein und läßt mich nie die Führung übernehmen, die ich doch so gerne an mich reißen möchte ... Weiber befingern ist natürlich nicht so sehr mein Hobby, da pfeife ich doch lieber einem niedlichen Jungen nach *grins*! Perry Rhodan lese ich selten, mir sind die Fantasy-Romane mit all' den Märchenfiguren viiiel lieber - ich brauche halt ab und zu was fürs Herz ... Aber Lesen ist für mich eine der schönsten Beschäftigungen: als uns der Platz für die 1800 Bücher, die wir haben, knapp wurde, schwenkten wir rigoros auf Ausleihen um - sonst hätten wir beide noch wegen unserer Bücher ausziehen müssen ...
Die blöden Spiele, wie die "Siedler von Catan" spiele ich nur, um Olli einen Gefallen zu tun - da wird man sich doch auch noch aufregen dürfen, wenn man das Gefühl hat, hereingelegt zu werden? Gut, ich verliere wirklich nicht gerne, aber nachdem er DAS weiß, könnte er mich höflichkeitshalber gewinnen lassen!
Was mag ich sonst noch? Katzen,Katzen, Katzen - wer sie auch mag, kann ja diesem Link nachgehen - allen anderen erspare ich lieber meine haltlose Schwärmerei ...
Als ich Olli während meiner Jobberei als Programmiererin kennenlernte, war er mir höchst suspekt -  gab er mir doch immer so viele umständliche Arbeitsanweisungen, seufz. Erst als wir uns näher kamen beim Squashspielen, entdeckte ich, daß er gottseidank nur halb so schlimm ist, wie es zu Beginn aussah ... Und so beschloß ich, mir nacheinander zunächst einen jüngeren Mann, dann Katzen und schließlich eine Eigentumswohnung anzuschaffen *grins*. Der Mann denkt, die Frau lenkt ...
EDV ist Ollis großes Thema, während ich in der Freizeit möglichst wenig damit zu tun haben möchte - da ziehe ich mir doch lieber im TV die Bundys rein, damit habe ich die Zeit viel sinnvoller totgeschlagen. Ich war und bin und werde wohl für alle Zeit ein Reisefan sein, je weiter, desto besser. Ich denke mir, solange ich noch fit bin, kommen Australien und Neuseeland, dann Asien und Amerika und Afrika dran - komme ich mal in Rente, machen wir Europa, und wenn wir uns kaum noch bewegen können, zittern wir uns durch das gute, alte Deutschland ...
Trotzdem muß ich hier noch einen Aufruf an alle Frauen bezüglich der EDV loswerden: WIR können das genauso gut wie jeder Mann, ohne ein Freak sein zu müssen. Es ist schade, daß immer weniger Frauen Informatik studieren, denn es ist ein interessantes Fach und genauso für Frauen wie für Männer geeignet. Ich bin selbst völlig unbedarft da rangegangen - voller Angst vor den vielen Hackern und Freaks - und habe es auch gut bewältigt, also Mädels, laßt Euch diesbezüglich nicht unterbuttern!
So, bei mir müßt Ihr Euch nun weiterhangeln zu meiner "Seriösen Seite" oder - wenn Euch das lieber ist - zu meinen "Unseriösen Seiten" ... wenn Ihr unbedingt noch mehr Details über mich erfahren wollt.
Ist unser Leben öde? Tja, vielleicht war Euch das jetzt zu wenig EDV-intensiv - egal, ICH lebe von der EDV (na gut, mehr schlecht als recht ...), aber die EDV ist nicht mein Leben. Das erinnert mich sehr an den gefrusteten Ausspruch meiner australischen Freundin, die mir, bevor sie nach 20 Jahren in good ol' Gemany zurückkehrte nach Down Under, sagte: "Uti, ich begreife Euch Deutschen einfach nicht: wir Australier arbeiten, um zu leben, aber Ihr lebt, um zu arbeiten!" - das habe ich mir als ernste Warnung genommen, soweit will ich es NIE kommen lassen ...
Also ich persönlich halte mein Leben nicht für öde ... manchmal könnte es auch etwas ruhiger zugehen, damit wir wieder unsere gemütlichen Leseabende abhalten können :-). Da würdet Ihr Euch kringeln vor Lachen, wenn Ihr es sehen könntet: Olli lesend auf dem Teppichboden langgestreckt, ich schmökernd auf der Couch kuschelnd ... wie ein Jahrhunderte altes Ehepaar *grins*.
graphic
Weitere Aussichten
Jaaaa, wenn der Tag mehr als 24 Stunden, die Woche mehr als 7 Tage und das Jahr mehr als 12 Monate hätte, könnten wir vielleicht eines Tages alle unsere Pläne realisieren. So liegt im Moment leider noch alles in den Schubladen: Ollis Patent- und Software-Ideen und meine Vorhaben, noch viel mehr zu schreiben ... Vielleicht gut für Euch, so bleibt Ihr doch vom Schlimmsten verschont ;- ))) ...Aber träumen wir nicht alle von etwas? (Zitat: Oliver Dorsch)