Teilnahmebedingungen
Und das waren die ursprünglichen Teilnahmebedingungen:
Preisausschreiben! Fünfhundertundeine Mark sind im Topf - bis zum 31.10.1999.
Wer kann gewinnen?
Gewinner der einmalig fünfhundertundeine Mark ist der erste Einsender der korrekten Lösung zu unten angegebener Preisfrage bis zum einschließlich 31.10.1999.
Alle in Deutschland legalen Hilfsmittel sind erlaubt.
Wie sende ich die Lösung zu?
Per Fax an 07121 / 577 915 oder email an unsere unten stehende email-Adresse. Bei mehreren richtigen Zusendungen an einem Tag gilt die Lösung, die laut Faxprotokoll oder email-Datum zuerst eingetroffen ist.
Wieviele Lösungen darf jeder Teilnehmer zusenden?
Aus praktischen Gründen (Toner- und Leitungskosten) akzeptieren wir pro Teilnehmer maximal vier Lösungsvorschläge. Damit wollen wir vermeiden, daß wir mit allen möglichen zufällig erzeugten Lösungen zugemüllt werden. Wer mehr als vier Vorschläge zusammenstellt, ist von der Problemlösung sowieso meilenweit entfernt.
Die Preisfrage ist so formuliert, das ein zufälliger Treffer nicht möglich ist.
Wann gilt die Lösung als richtig?
Wir haben einen verhältnismäßig kurzen Text nach einem weiter unten beschriebenen Verschlüsselungsverfahren kodiert. Für das Verschlüsselungsverfahren werden zwei Codewörter benötigt. Eine eingesandte Lösung gilt nur dann als richtig, wenn
graphic beide Codewörter und
graphic der originiale Text
graphic jeweils voneinander getrennt durch ein oder mehrere Leerzeichen
graphic in der Sendung (Fax oder email) direkt hintereinander enthalten sind und
graphic die Gesamtlänge der Sendung nicht mehr als 4000 Zeichen umfaßt.
(Mit diesen Bedingungen wollen wir vermeiden, daß irgend ein Superschlauer beliebige Zeichenfolgen generiert und uns diese als "Lösung" unterjubelt)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Dies ist eine private Wette und kein kommerzielles Angebot.
Woher wißt Ihr, wenn das Preisausschreiben vorbei ist?
Der Gewinner und die richtige Lösung werden nach Eingang der richtigen Lösung auf unserer Homepage bekanntgegeben. Trifft bis zum 31.10.1999 keine richtige Lösung ein, dann werden wir die Lösung im Verlaufe des Novembers bekanntgeben.
Noch was?
Damit wir einen Überblick über a) die Resonanz zum und b) unsere finanzielle Bedrohung durch das Preisausschreiben haben, bitten wir jeden/jede, der/die einen ernsthaften Versuch unternimmt, den Kode zu knacken, uns kurz per email Bescheid zu geben. Die email-Adressen werden natürlich nicht weitergegeben. Danke.