Novasoft
Große Einladung auf Sonntag. Es sei bitte eine Zeit von 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr anzusetzen. Außerdem sei bitte ein fünfminütiges Referat über ein beliebiges Thema vorzubereiten (Eine gute Idee!).
Der Ablauf:
Zwölf Personen waren anwesend, eine kam sogar extra aus Thüringen, ich selbst bereits die älteste. Von 10:00 bis 11:15 war die Begrüßung geplant. Betont wurde
graphic der Wert des Mitarbeiters als human resource
graphic die intensive Ausbildung des Mitarbeiters
graphic und die Tatsache, dass die Mitarbeiter bereits nach sechs Wochen bei SAP-Projekten vor Ort mitarbeiten dürften.
Die Begrüßung mit Firmenvorstellung war gut gemacht, aber erst um 11:40 Uhr fertig. Danach kamen die Referate. Ich habe meines verpatzt, weil ich die fünf Minuten kräftig überzogen habe... na, nächstes Mal vorher üben und nicht mehr aus dem Stegreif vortragen. Ein paar Referate waren aber wirklich sehr gut: gut vorgetragen, gute und auch interessante Themen, angemessene Unterlagen, passend in der Zeit.
Danach gab es Mittagsbuffet - bis 13:15 Uhr. Danach wurden alle bis auf einen heimgeschickt - vom Sekretariat: "Vielen Dank fürs Kommen, aber unsere GL konnte sich anhand der Vorträge nur für einen Bewerber vorentscheiden." Die Geschäftsleitung selbst ließ sich nicht mehr sehen - wollte wahrscheinlich mit diesen Verlierern nichts mehr zu tun haben.
Nein, nein, Novasoft, so glaubt man euch die Sache mit dem human resource wirklich nicht...